Hinweis zur Tastatursteuerung

Schriftgröße ändern


Home

News

Selbsthilfe hilft

Selbsthilfegruppen finden

Beratung

Unterstützung für
Selbsthilfegruppen


Publikationen

Interkulturelle Gesundheitslotsinnen

Über uns

Spenden

News


Filmvorführung: Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag

Wann: Samstag, 27. Januar 2018, 10.30 Uhr
Wo: CineStar Frankfurt am Main - Metropolis

Der Dokumentarfilm begleitet über ein Jahr zwei an Depression erkrankte Frauen und eine betroffene Familie. Damit hilft der Film eindrucksvoll, diese Volkskrankheit begreifbar und nachvollziehbar zu machen.
In der anschließenden Diskussionsrunde werden u.a. der Filmemacher, eine Psychologin und ein Betroffener aus einer Selbsthilfegruppe das Thema weiter vertiefen.

Der Eintritt ist frei, Kartenbestellung bitte über service@selbsthilfe-frankfurt.net

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Selbsthilfe e.V. und der AOK Hessen.

Meldung vom 05.12.2017

» Flyer zum Film



Werde, wer Du bist! - Aktuelle Ausgabe der Frankfurter Selbsthilfezeitung erschienen

Werde, wer Du bist! heißt der Leitartikel der aktuellen Ausgabe. Pilgern als Form der Selbsthilfe: "Sich also auf den Weg zu machen, bedeutet die Überwindung eigener Bedenken und Ängste..."
Darüber hinaus informiert die Zeitung über bestehende Selbsthilfegruppen und solche die gerade in Gründung sind und noch Mitglieder suchen.
Sucht ist das Thema von zwei Beiträgen. "Befreit leben lernen" mit dem Blauen Kreuz und ein persönlicher Erfahrungsbericht aus einer Anonymous Selbsthilfegruppe.

Meldung vom 15.11.2017

» Ausgabe Winter 17/18 herunterladen



Selbsthilfegruppen, die neu entstehen

* Achtsamkeit bei PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung)
* Ein neues Leben nach PC- und Mediensucht
* Selbsthilfegruppe Schuldgefühle
* TRANS-PUBLIK - Selbsthilfegruppe für TransIdente Menschen
* Homo/Sexuelles/Erotisches Leben nach Prostata OP

Letzte Aktualisierung: 11.10.2017

» Die Flyer finden Sie hier zum herunterladen



Selbsthilfe: Gut für Ihre Gesundheit

Donnerstag, 08. Februar 2018, 18.30 Uhr
Thema: Depression
mit Dr. Barbara Bornheimer, Leitende Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Vitos Klinik Bamberger Hof und
Selbsthilfegruppe Depressionen, N.N.
Die interkulturelle Veranstaltungsreihe richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Jeder Themenkomplex wird von einem Fachmenschen und einer Vertreterin / einem Vertreter aus einer Selbsthilfegruppe vorgestellt. Im Anschluss ist Zeit und Raum für Ihre Fragen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.
In Kooperation mit: Imbradiva e.V., Amt für Multikulturelle Angelegenheiten Frankfurt am Main und Bahn BKK.
Kontakt: Selbsthilfe e.V., Tel: 0 69.55 94 44, service@selbsthilfe-frankfurt.net

Meldung vom 14.11.2017

» Flyer der Reihe herunterladen



Krebs-Selbsthilfe-Kontaktstelle

Die Krebs-Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt ist auf Krebserkrankungen fokussiert. Betroffene treffen am Telefon auf einfühlsame und geschulte Mitglieder aus Selbsthilfegruppen, die selbst an Krebs erkrankt waren oder sind und aus eigenem Erleben Rat geben können. Die Krebs-Selbsthilfe-Kontaktstelle ist ein Angebot des Selbsthilfe e.V.

Meldung vom 14.11.2017

» Informationen und Kontakt im Flyer







Impressum Kontakt Seite drucken